SPD Stuttgart-West

Klimaneutral bis 2035! Doch wie schaffen wir das?

Veröffentlicht am 16.08.2021 in Pressemitteilungen

Die SPD fordert 2035 bereits klimaneutral zu werden und das städtische Klimaziel zeitnah anzupassen. „Neue, schnellere, effizientere Maßnahmen sind nötig um das 1,5-Grad-Ziel und damit eine klimagerechte Zukunft zu garantieren, als 2019 im Aktionspaket Klimaschutz verabschiedet“, so Lucia Schanbacher, klimapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus: „Eine Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 ist von der Wissenschaft und dem immer schneller werdenden Klimawandel, wie auch der Weltklimabericht jüngst darstellt, längst überholt.“

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen fordert daher, dass das 1,5-Gradziel mit einer Klimaneutralität bereits im Jahr 2035 erreicht wird.

Für eine Klimaneutralität bis in 14 Jahren klafft für Stuttgart zwischen dem Anspruch und dem Einsatz konkreter Maßnahmen noch eine große Lücke. „Bislang ist nur ein Bruchteil der Maßnahmen für den CO2-Abbau konkretisiert worden“, stellt Lucia Schanbacher, klimapolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus fest: „Das muss sich ändern, wenn wir unsere Ziele ernst nehmen!“

Der SPD-Stadträtin ist wichtig, dass die Stadtverwaltung die Klimaneutralität priorisiert und mit konkreten Maßnahmen hinterlegt. Auf nationaler Ebene zeigt zum Beispiel die Sondierungsstudie „Klimaneutralität in Wuppertal“ explizit auf, wie groß die Herausforderungen sind – und welche Möglichkeiten es gibt. Das müsse es auch für Stuttgart geben, ist sich Schanbacher sicher.

Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus fordert daher in ihrem aktuellen Antrag die Verwaltung auf, bis zum Jahresende konkret die Planung für eine Klimaneutralität Stuttgarts bis zum Jahr 2035 im Ausschuss für Klima und Umwelt vorzustellen, damit abschließend der „Stuttgarter Weg zu Klimaneutralität“ konsequent auf den Weg gebracht werden kann.

Die Finanzierung der Untersuchung erfolgt über den Klimaaktionsplan. Die Maßnahmen und Ergebnisse für die nächsten 14 Jahre bis 2035 werden jährlich im Ausschuss für Klima und Umwelt unter Beteiligung der Stadtwerke Stuttgart und dem Fachbeirat Energiewende erläutert und diskutiert.

 „Wir müssen etwas tun, und zwar jetzt, für uns und die Zukunft der nachfolgenden Generationen“, unterstreicht Lucia Schanbacher den intensiven Einsatz der SPD-Fraktion für den Klimaschutz in Stuttgart.

siehe dazu auch:
Antrag der SPD-Fraktion: Klimaneutral bis 2035! Doch was braucht es dafür?

Homepage Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Facebook