SPD Stuttgart-West

SPD-Fraktion begrüßt Entscheidung zur sozialen Betreuung in den Notunterkünften

Per Pressemitteilung kündigte die Stadtverwaltung gestern dem Gemeinderat sowie der Öffentlichkeit an, dass sie nun die Unterstützung in den Notunterkünften für Ukraine-Flüchtlinge über zusätzliche Sozialarbeiter*innen ausbaue. Künftig sollen 110 Geflüchtete von einer Fachkraft betreut werden.

Berlin gibt‘s, Stuttgart nimmt‘s

Entlastungspaket der Bundesregierung: Berlin gibt‘s, Stuttgart nimmt‘s  SPD-Fraktion fordert Rücknahme der Mieterhöhung

Die steigenden Preise, insbesondere im Energiebereich, treffen viele Menschen hart. Die Bundesregierung sorgt aktuell mit einem Entlastungspaket dafür, dass vor allem Bürgerinnen und Bürger mit kleinen und mittleren Einkommen entlastet werden.

Einladung zum Rundgang und Gespräch

SPD-Fraktion lädt am 28. April nach Obertürkheim und Untertürkheim zum Rundgang und Gespräch mit Referenten ein. Im Mittelpunkt stehen die beiden großen Wohnbauprojekte in den beiden Stadtteilen.

„Das neue Bahnhofsviertel in Obertürkheim“ am 28. April, 14:00 Uhr  Treffpunkt Stadtteilzentrum Heidelbeere, Heidelbeerstraße 5, 70329 Stuttgart
„Stadt am Fluss in Untertürkheim“ 28. April 15:00 Uhr Treffpunkt Sängerhalle, Lindenschulstraße 29, 70327 Stuttgart

Doppelspitze bei der SPD-Fraktion Martin Körner und Jasmin Meergans bilden neues Führungsteam

Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus stellt ihren Vorstand neu auf. Die Fraktionsmitglieder haben sich in ihrer letzten Sitzung einstimmig für Martin Körner und Jasmin Meergans als künftige Doppelspitze ausgesprochen. Beide werden ab dem 1. April 2022 gemeinsam die Fraktion leiten. Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Stefan Conzelmann wird dem Vorstand weiterhin als Schatzmeister angehören.

SPD-Fraktion gegen Mieterhöhung bei der SWSG in 2022

Mieterhöhung bei der SWSG konterkariert Entlastungspaket der Ampel SPD-Fraktion gegen Mieterhöhung bei der SWSG in 2022

Aktuell haben viele Bürgerinnen und Bürger mit stark steigenden Energiekosten zu kämpfen. Die Ampelkoalition wirkt dieser Entwicklung mit einem breiten Maßnahmenpaket entgegen.

Facebook