SPD Stuttgart-West

TV-Triell zwischen den Kandidierenden anschauen mit Lucia Schanbacher

Wir schauen gemeinsam das TV-Triell zwischen den Kandidierenden für das Kanzleramt Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Armin Laschet wie sie ihre Positionen zu den wesentlichen Themen des Bundestagswahlkampfs darstellen.

Sei dabei: Politik erlebt man am besten gemeinsam - diskutieren, fragen, Leute kennenlernen.
Sonntag 12.9. 2021
White Noise
Eberhardstraße 37
70173 Stuttgart
Einlass ab 19:30 Uhr, Beginn ist 20:15 Uhr

Infos und Anmeldung: hallo@lucia-schanbacher.de

BT-Wahl 2021: Kampf gegen Rassismus

Instagram-Live am Montag 30.8. um 19 Uhr mit Karamba Diaby, Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion, und Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat in Stuttgart II

Rassismus und Antisemitismus gefährden unseren Zusammenhalt. Nicht erst seit den rassistischen oder antisemitischen Morden in Hanau und Halle. Nicht erst seit den schrecklichen Taten des sogenannten „NSU“. Es ist längst überfällig, rassistische Strukturen aus der Gesellschaft zu beseitigen.  Die SPD steht für das Versprechen einer offenen und solidarischen Gesellschaft. Welche 89 starken Maßnahmen die SPD im Kampf gegen Rassismus umsetzen will, bespricht Dejan Perc, Bundestagskandidat im Wahlkreis Stuttgart II, mit Karamba Diaby, Integrationsbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion.

Der Talk findet am Montag, 30. August um 19 Uhr, als Instagram Live auf dem Instagram-Profil von Dejan Perc statt. 

Einladung zur Podiumsdiskussion mit Rolf Mützenich „Für eine konsequente Friedenspolitik“

Wir – Lucy Schanbacher und Dejan Perc, eure Bundestagskandidierenden – freuen uns: Am Dienstag, 31. August, um 12:00 Uhr dürfen wir Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, in Stuttgart begrüßen.

Wir laden euch herzlich ein, an unserer Podiumsdiskussion zum Thema „Für eine konsequente Friedenspolitik“ im Hospitalhof Stuttgart teilzunehmen. Neben Rolf Mützenich wird Tim Hülquist vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) mit uns diskutieren.

Bitte meldet euch per Mail für die Veranstaltung an: veranstaltung@spd-stuttgart.de

BT-Wahl 2021: Kulturpolitik in den Außenbeziehungen

Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat im Gespräch mit Tim Hülquist, ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)  

Mo, 23. August 2021, 19:00 Uhr, YouTube & Facebook  

Zunehmende weltweite Kriege und Konflikte werfen die Frage auf, wie unsere Außenpolitik darauf reagieren sollte und darauf reagiert. Ein Ansatz, um Konflikte friedlich beizulegen, ist die Integration und Aushandlung durch Kultur – und jenseits von Gewalt. Wie Kulturpolitik in den Außenbeziehungen gestaltet werden kann, bespricht Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat in Stuttgart, mit Tim Hülquist vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). Das Gespräch wird am Montag, 23. August 2021, um 19:00 Uhr auf Dejan Perc’ YouTube- und Facebook-Kanal ausgestrahlt.  

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) engagiert sich weltweit für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen. Das Institut fördert den Kunst- und Kulturaustausch in Ausstellungs-, Dialog- und Konferenzprogrammen und agiert als Kompetenzzentrum der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Es ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. 

Politische Männlichkeit

Online Live-Talk mit Susanne Kaiser, Autorin, Journalistin und politische Beraterin
Montag, 16. August 2021, 19:00 Uhr – Auf YouTube und Facebook

Auch in Deutschland gab es in den letzten Jahren zahlreiche rechtsextreme Attentate und Anschläge, bei denen - neben den rechtsextremen, rassistischen und/oder antisemitischen Motiven – auch ein frauenverachtendes Weltbild beobachtet werden kann. Auch auf Facebook und anderen Foren wird der Frauenhass zunehmend öffentlich gemacht. Die „Incel-Bewegung“, in der sich Männer organisieren, die Frauen und den Feminismus für ihr unfreiwilliges Zölibat verantwortlich machen und daher zu Gewalt gegen Frauen aufrufen, ist inzwischen weltweit vernetzt. Zudem gibt es auch in Deutschland und Europa zunehmend Verbindungen zwischen der „Incel-Bewegung“ und rechtsextremen Gruppierungen und Parteien. Was aber genau bedeutet „Incel“? Welche Weltbilder stecken hinter diesen frauenhassenden Bewegungen? Welche Rolle spielen dabei andere Verschwörungstheorien?

Facebook