SPD Stuttgart-West

Termine (2)

So wollen wir nicht arbeiten! Wie wir Arbeit wieder wertschätzen

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Dienstag, 22.06.2021, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr.
Ort: #Instagram

Live-Talk mit Dejan Perc und Leni Breymaier, SPD-Bundestagsabgeordnete und Gewerkschafterin Di, 22. Juni 2021, 19:00 Uhr – Instagram-Live

Rente erst mit 68, Personalmangel, nur Männer in den Chefetagen oder ein Lohn, von dem man nicht leben kann - um unsere Arbeitsbedingungen steht es immer schlechter. Umso wichtiger, sich für bessere einzusetzen. Wie es der SPD gelingt, Arbeit wieder wertzuschätzen und für bessere Arbeitsbedingungen zu sorgen, bespricht Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Stuttgart II, mit Leni Breymaier, SPD-Bundestagsabgeordnete und Gewerkschafterin. 

Ein Beitrag von SPD Stuttgart

Verschwörungstheorien 2.0

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 23.06.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr.
Ort: #YouTube und Facebook

Online Live-Talk mit Pia Lamberty, Sozialpsychologin, Buchautorin, Doktorandin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und gefragte wissenschaftliche Expertin zu Verschwörungstheorien Mittwoch, 23. Juni 2021, um 19:00 Uhr – YouTube und Facebook

Impfstoffe, die unfruchtbar machen, eine Pandemie, die von langer Hand geplant wurde und darauf abzielt, unsere Demokratie zu zerstören, ein großer geplanter Austausch der deutschen Bevölkerung und viele weitere Verschwörungstheorien kursieren im Netz. Nach dem Talk mit Herrn Prof. Michael Butter von der Universität Tübingen möchte Dejan Perc, SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Stuttgart II, nun gemeinsam mit Frau Pia Lamberty, Sozialpsychologin, Buchautorin, Doktorandin und gefragte Expertin zu Verschwörungstheorien, unter anderem folgende Fragen beantworten: Wer ist besonders anfällig dafür, an Verschwörungstheorien zu glauben? Welche Rolle spielen antisemitische Motive? Wie können Verschwörungstheorien zur Radikalisierung einzelner Personen beitragen? Sollten wir überhaupt von Verschwörungstheorien sprechen oder ist der Begriff Verschwörungsnarrativ nicht geeigneter?

Ein Beitrag von SPD Stuttgart

Facebook